Willkommen in den Minebench.de-Minecraftforen.

Server Shop Aktualisieren

sonnenhold » Sa 2. Dez 2017, 00:22#11

Hallo Minebench, gerne möchte ich das Thema Erze im Servershop nochmals ansprechen.

Als erstes sei gesagt, Phoe ich habe deinen Tipp wahrgenommen und mir einen Metroshop für Redstone eröffnet. Wie bereits vermutet läuft dieser nicht sehr gut bzw. garnicht, da niemand interesse hat Redstone zu kaufen. Und das wird sich auch in der Zukunft nicht ändern, da extreme Redstonebauten mit Clocks etc. nach dem Regelwerk auf Minebench eh nicht erlaubt sind. Des weiteren ist es für neue Spieler generell nicht einfach einen Redstoneshop in der Metro zu eröffnen, weil fast alle Shoptruhen in diesem Bereich besetzt sind. Ich musst in meinem Fall schon in die Erzeabteilung ausweichen.

Aus diesem Grund bitte ich euch wirklich nochmals darüber nachzudenken, dass ihr uns ermöglicht, die Erze oder wenigstens Redstone wieder im Servershop verkaufen zu können. Ich spreche hier wirklich nur um minimale Verkaufsbeträge. Ich stelle mir zum Beispiel vor, dass man 64 Blöcke für 5 Bench verkaufen könnte. Das wären gerade mal 270 Bench pro Doppelkiste, was echt nicht viel ist.

Wenn man viel Farmt, dann schafft man eine Doppelkiste sagen wir in einer Woche und in einer Woche 270 extra Bench, da kann man ja nicht von unmengen sprechen.

Es wird dem Server auf keinen Fall schaden, sondern ihm eher gut tun.


mit freundlichen Grüßen
Sonnenhold
sonnenhold Spender

sonnenhold » So 3. Dez 2017, 16:37#12

Ich merke schon, ich stoße auf taube Ohren. Der Servershop bleibt so wie er ist und auch die Mall wird so bestehen bleiben.

Ich verstehe nicht warum ihr das System mit den Bench immer noch habt bzw. die VIP Grundstücke für Bench verkauft. Das macht für mich iwie keinen Sinn.

Vielleicht sollte man darüber nachdenken aus Minebench einen Creativ-Server zu machen. Survival ist es jedenfalls nicht mehr und Wirtschaft schon garnicht.

Andere Server die das Wirtschaftssystem durchgezogen haben, die sind heute noch mit vielen Leuten online. Ich will jetzt hier keine Servernamen nennen, auf die Gefahr hin das ich gebannt werde.

Aber das ist für mich eine klares Zeichen, dass der Rückgang der Spielerzahlen auch daran liegt, dass es auf Minebench nur noch ums bauen geht. Viele Leute können nicht gut bauen und wollen lieber Farmen und Bench grinden. Das ist auf Minebench so wie es jetzt ist nicht möglich.
sonnenhold Spender

_falkenberg_ » So 3. Dez 2017, 19:20#13

sonnenhold hat geschrieben:Aber das ist für mich eine klares Zeichen, dass der Rückgang der Spielerzahlen auch daran liegt, dass es auf Minebench nur noch ums bauen geht. Viele Leute können nicht gut bauen und wollen lieber Farmen und Bench grinden. Das ist auf Minebench so wie es jetzt ist nicht möglich.


Hey,

"Bench grinden" wie du es nennst ist viel einfacher als jemals zuvor. 2 Stunden farmen sind ca. 1-2 Stacks Dia erze, die bauste mit Glück 3 ab und hast schon eine Gute Menge an Dias. Geh ca 4 Tage 2h farmen und du hast einen Stack Diablöcke, kaum Zeit aufwand und schwer ist es auch nicht.
Es müssen nicht immer die großen Spieler Zahlen sein die ein Server bietet wenn davon nur 5% aktiv sind.
Minebench ist eine kleine "Familie" im Sinne von, es sind immer dieselben anzutreffen etc. und ich sehe auch keinen Bedarf dies zu ändern.
Nur weil man Redstone nicht für 5B verkaufen kann, heisst es nicht, dass das ganze Wirtschaftssystem schlecht ist.

Ich verstehe nicht warum ihr das System mit den Bench immer noch habt bzw. die VIP Grundstücke für Bench verkauft. Das macht für mich iwie keinen Sinn.
.


Inwiefern macht das keinen Sinn? Soll man die etwa gratis hergeben damit sich da Neulinge ihre Holz Häuser bauen können? Und welches System schlägst du vor wenn kein Handelssytem mit Geld bzw Bench. Es vereinfacht nur das Handeln, ob man das jetzt mit Dias, anderweitigen Wertgegenständen oder eben einer Währung macht ist doch komplett irrelevant.

Vielleicht sollte man darüber nachdenken aus Minebench einen Creativ-Server zu machen. Survival ist es jedenfalls nicht mehr und Wirtschaft schon garnicht


Erläutere bitte wo auf Minebench die Survival Aspekte fehlen und aus welchem Grund es keine Wirtschaft gibt, so ganz schlüssig wird mir das leider nicht.

Gruß
~Falke
_falkenberg_ Spender

sonnenhold » So 3. Dez 2017, 20:15#14

zum 1. Punkt, als neuer Spieler dauert es, gerade wenn man nicht viel Ahnung von Minecraft hat, ewig 64 Diablöcke zu farmen, genauso ewig dauert es dann auch gutes Geld mit Eisen oder Gold zu erfarmen, da ja mittlerweile auch Goldfarmen erlaubt sind und dadurch der Goldpreis zum Beispiel total im Keller ist. Dann sei dazu auch noch gesagt, man kann definitiv nicht schneller Bench verdienen als es früher der Fall war. Die einzige Möglichkeit heute Bench zu verdienen ist durch Diafarmen und das konnte man früher auch schon zum gleichen Preis. Und wenn wir ehrlich sind 64 Blöcke sind nicht wenig, da farmt man ne weile. Ich wette mit dir, dass 75% wenn nicht mehr von den sehr jungen Spielern nicht die Geduld aufbringen 64 Diablöcke geschweige denn 64 Eisenblöcke zu farmen. Da sollte man vielleicht auch drüber nachdenken, ob man nicht einzeln verkaufen kann oder wenigstens in kleineren Mengen. Und deine Rechnung mit den 4 Tage 2h, dass ist in unmöglich. Vielleicht wenn Du x-ray nutzt. Und das ist auch noch ein weiterer negativer Aspekt, dadurch das nur Dias Bench bringen, werden Spieler auf jeden Fall eher x-ray nutzen. Ich kenn ja die Zahlen nicht und ich weiß, dass auch früher schon ge x-rayed wurde, allerdings würde ich das so einschätzen. Sorry wenn ich mich irre, aber Du hast damals auch zu denen gehört die x-ray genutzt haben oder bist aus irgendeinem Grund gebannt wurden.

zum 2. Punkt, der schließt sich gleich an Punkt 1 an, die guten Grundstücke kosten über 100k und wenn kein Handel stattfindet, dann wird diese niemand kaufen und die Grundstücke werden wie jetzt zum großen Teil von Teammitgliedern bebaut. Bist Du mal durch das Villenviertel gegangen. Ich glaube da stehen 2 Villen die von normalen Spielern gebaut wurden. Ich weiß, dass Du schon sehr lange dabei bist und von daher mal die Frage hast Du auch mal nur annähern genug bench gehabt um dir ein VIP Grundstück zu leisten. Ich denke nicht und so wie es jetzt ist, wird es auch nicht dazu kommen.
Eine Lösung hierfür ist sicherlich nicht die Grundstücke an hunz und kunz zu verschenken, allerdings könnte man darüber nachdenken es an verdiente Spieler, die sich immer gut führen, anderen Spielern helfen und gut bauen weiterzugeben. Dazu gehörst Du leider auch nicht, also wird es nix mit dem VIP Grundstück

und dann zu guter letzt zu Punkt 3, in welcher Survival-Welt hast Du denn schon mal eine Villager-Mall gesehen, wo Du nix machen brauchst ausser ein bisschen zu traden um an alle Wertvollen Items zu kommen?
Ich hab das bisher noch in keiner Welt oder auf einem anderem Wirtschaftsserver gesehen. Jedenfalls nicht in diesem Ausmaß. Und die Mall ist ein ganz grosser Punkt, der das Wirtschaftssystem kaputt macht. Ich sage nicht, dass es kaputt ist, weil man kein Redstone mehr verkaufen kann. Es ist nicht gut, da niemand mehr was erarbeiten muss. Wie in den vorherigen Beiträgen bereits erwähnt haben wir früher Monate damit verbracht lvl zu Grinden um Bücher zu verzaubern oder um Villager zu züchten. Und da andere Leute da keine Lust drauf hatten oder einfach nicht wussten wie es geht, konnte man halt mit den Sachen für die man "hart gearbeitet" hat auch Bench verdienen. In früheren Minecraft Versionen, da waren gut verzauberte Sachen ne Menge an Bench wert. Heute schnapp ich mir zwei Stack Kohle und 1 Stack Zombiefleisch und geh zur Mall.
Hatte heute nen gutes Beispiel, jemand wollte Behutsamkeit kaufen, wie Du vielleicht noch weißt, war das mal echt was wert. Heute wollte ich nur 100B, als ich es dem Spieler für 50 nicht verkauft habe, ist er halt in die Mall.
Die einzige Möglichkeit so Geld zu verdienen ist, wenn Du nen Neulingsnoob hast der die Mall noch nicht kennt.
Und das Lapiz Verzauberungssystem geht auch garnicht in meinen Augen. Alle 10 min ne lvl 30 Verzauberung, total schwachsinn. So verlieren alle verzauberten Items an Wert.

Und wenn ich gerade dabei bin, natürlich ist ech schön, wenn alles gedigen ist und jeder sich kennt und alle fair miteinander umgehen. Bloß wenn Du die Allgemeinheit fragen würdest, dann würden sich bestimmt viele Leute über ein paar mehr Member freuen. Als wir jeden Tag 100 Spieler waren, hat sich niemand beschwert, dass der Server zu voll war. Frag doch mal das Team, ob die das cool finden, dass nur 20 Leute auf dem Server sind.
sonnenhold Spender

Florian » So 3. Dez 2017, 20:43#15

Ich möchte nur kurz auf die VIP Grundstücke eingehen:

Diese hohen Preise sind absichtlich so unrealistisch hoch gesetzt worden.
Die Grundstücke sind eigentlich dafür gedacht bei Events gewonnen zu werden (Also vor allem bei Bauevents).
Die Preise wurden hinzugefügt um Spielern die zwar sehr viel spielen, aber bei Events eher unglück haben, auch die Möglichkeit zu geben eines zu besitzen.

- Dire
SPOILER

;)
Florian Stammspieler

_falkenberg_ » So 3. Dez 2017, 21:57#16

zum 1. Punkt, als neuer Spieler dauert es, gerade wenn man nicht viel Ahnung von Minecraft hat, ewig 64 Diablöcke zu farmen, genauso ewig dauert es dann auch gutes Geld mit Eisen oder Gold zu erfarmen, da ja mittlerweile auch Goldfarmen erlaubt sind und dadurch der Goldpreis zum Beispiel total im Keller ist. Dann sei dazu auch noch gesagt, man kann definitiv nicht schneller Bench verdienen als es früher der Fall war. Die einzige Möglichkeit heute Bench zu verdienen ist durch Diafarmen und das konnte man früher auch schon zum gleichen Preis. Und wenn wir ehrlich sind 64 Blöcke sind nicht wenig, da farmt man ne weile. Ich wette mit dir, dass 75% wenn nicht mehr von den sehr jungen Spielern nicht die Geduld aufbringen 64 Diablöcke geschweige denn 64 Eisenblöcke zu farmen. Da sollte man vielleicht auch drüber nachdenken, ob man nicht einzeln verkaufen kann oder wenigstens in kleineren Mengen. Und deine Rechnung mit den 4 Tage 2h, dass ist in unmöglich. Vielleicht wenn Du x-ray nutzt. Und das ist auch noch ein weiterer negativer Aspekt, dadurch das nur Dias Bench bringen, werden Spieler auf jeden Fall eher x-ray nutzen. Ich kenn ja die Zahlen nicht und ich weiß, dass auch früher schon ge x-rayed wurde, allerdings würde ich das so einschätzen. Sorry wenn ich mich irre, aber Du hast damals auch zu denen gehört die x-ray genutzt haben oder bist aus irgendeinem Grund gebannt wurden.


1. Zum einen hast du Recht, aller Anfang ist schwer, vorallem wenn man sich nicht auskennt. Man kann aber auch nicht erwarten auf einen Server zu kommen und innerhalb von einer Woche Steinreich zu sein. (Die Dias früher waren btw. 16 Bench und keine 20 Wert)
Das ist eben nicht unmöglich. Ich farme, wohlgemerkt ohne x-ray, ungefähr 2h für 1-2 Stacks Dia Erze, vlt hab ich übermäßig Glück oder was weiss ich, aber unmöglich ist es nicht.
Und nein ich habe noch nie X-ray benutzt, ums ganz genau zu nehmen hatte ich auch innerhalb von fast 5 Jahren noch keinen einzigen Ban.

2. Im Villenviertel stehen die Villa von Dire, stivo(glaube war das), Meine, EMC's, Feders und die von Mondreas, alles "normale Spieler", klar sind Stammis und Dire als EM dabei, aber vorteile haben die dadurch nicht und mehr Geld schon garnicht.
Um auf deine Frage zurückzukommen, ja ich könnte mir eines der VIP Grundstücke kaufen, ich habe genug Wertgegenstände und 8 1/2 Stacks Diablöcke, das sollte reichen falls ich Interesse hätte.

Eine Lösung hierfür ist sicherlich nicht die Grundstücke an hunz und kunz zu verschenken, allerdings könnte man darüber nachdenken es an verdiente Spieler, die sich immer gut führen, anderen Spielern helfen und gut bauen weiterzugeben. Dazu gehörst Du leider auch nicht, also wird es nix mit dem VIP Grundstück


Kurze Frage vorweg, woher nimmst du dir das Recht mir gegenüber persönlich zu werden?
Jedenfalls würde ich nicht sagen, dass ich mich nicht gut führe, ich bin vlt ab und zu etwas, ich nenns mal "harsch" aber wirklich schlecht benehm ich mich jetzt auch nicht. Helfen tu ich tatsächlich recht selten, liegt aber daran, dass ich schlichtweg zu Faul bin meine eigenen Projekte fertigzustellen und kaum Zeit für andere bleibt. Ob ich gut baue oder nicht ist ja wohl immernoch ansichtssache.

Punkt 3 Zitier ich jetzt aufgrund der länge mal nicht.
Jedenfalls habe ich noch auf keinem Server eine gesehen, jedoch wurde diese aber auch per Hand, Im Survival gebaut, also sollte das ja wohl auch legitim sein die der öffentlichkeit zur benutzung zur verfügung zu stellen. Ich würde zudem nicht sagen, dass diese den Markt zerstört bzw zu stark beeinflusst. Der "Preis -umsturz" der verzauberten Bücher/Gegenstände kam bereits mit dem Update welches die "Lapis-Verzauberung" mit sich brachte. Man tötet einmal den Enderdrachen und Schwubb, 70 Level, das heisst, 10x eine Level 30 Verzauberung. Und früher spawnte der ja noch stündlich. Das hatte dann auch zur Folge, dass die Bücher nichts mehr Wert waren, klar war es Schade aber Minebench will sich wie gesagt möglichst "Vanilla-getreu" halten, deswegen wäre eine Änderung in das alte Verzauberungs System auch keine Option die ich für sinnvoll halten würde. Vorallem da mittlerweile schon zuviele verzauberte Bücher verfügbar sind und diese vlt nur einen minimalen Preisschub erhalten würden.


Und wenn ich gerade dabei bin, natürlich ist ech schön, wenn alles gedigen ist und jeder sich kennt und alle fair miteinander umgehen. Bloß wenn Du die Allgemeinheit fragen würdest, dann würden sich bestimmt viele Leute über ein paar mehr Member freuen. Als wir jeden Tag 100 Spieler waren, hat sich niemand beschwert, dass der Server zu voll war. Frag doch mal das Team, ob die das cool finden, dass nur 20 Leute auf dem Server sind


Ich denke nicht, dass es zuwenige Neulinge gibt, es kommen immernoch regelmäßig neue Gesichter auf dem Server die sich dann auch des öfteren halten. Es muss keine riesen Masse sein, und über 100 Spieler auf einmal auf dem Server war selbst früher selten. Viele haben hier schon ihre Freunde oder ähnliches gefunden und haben keinen wirklichen Bedarf daran neue kennen zu lernen, klar schadet es nicht, aber es ist einfach nicht notwendig. Ich habe Lieber einen "kleinren" Kreis an Leuten mit denen ich gut klar komme und an die man sich auch immer wenden kann, als eine Riesen Masse von 100 Leuten die täglich nach Stress und Rebellion aus sind. Ob das Team das cool findet oder nicht kann ich nicht sagen, klar es wären mehr potenzielle Spender da und man könnte den Server leichter finanzieren, aber ich denke die Teamler machen das eher aus Leidenschaft und weil sie Spaß an der Sache haben. Sonst würde der Server nicht schon so lange existieren.

Viel Text und so, aber joa

Gruß
~Falke
_falkenberg_ Spender

sonnenhold » So 3. Dez 2017, 22:44#17

ich will es jetzt mal kurz und knapp machen.

zu 1. die Dias haben früher auch schon 20 Bench gekostet.
zu 2. emc ist im team, mondras spielt mittlerweile bestimmt schon 10 jahre auf dem server und dire ist auch vom team auch wenn er möglicherweise nicht die vorteile hat die ein staff hat, bannt er spieler und so war es früher kann dann die sachen der gebannten spieler für sich beanspruchen. aber das ist nur hören sagen.
zu 2.5 irgendetwas scheinst Du ja falsch zu machen. 5 Jahre auf dem Server und bisher immer noch kein stammi. ich hab ein gutes gedächnis und ich weiß, dass Du früher nicht nur einmal verwarnt wurden bist.
schade das man nicht die Banhistorie sehen kann, da wäre dein name sicherlich auch mit aufgeführt (mehrmals) auch wenn es nur ban auf zeit war. (spielt allerdings auch keine rolle eigentlich)
zu 3. natürlich zerstört sie den markt und macht minebench viel zu einfach. für spieler die viel zu faul sind, ist das natürlich gut.
und zum letzten punkt..man sieht ja was leider aus dem server geworden ist. 30 spieler waren online. wie gehabt andere server mit einem ähnlichen system wie es minebench damals hatte, ich erinnere mich hier an den altstadtmarktplatz und viele andere sachen, haben sich über die jahre auch gehalten und sogar ihre memberzahlen erhöht.


ich mein ja nur, an iwas muss es ja liegen, dass andere Server es schaffen, spieler zu halten.
sonnenhold Spender

_falkenberg_ » So 3. Dez 2017, 22:53#18

sonnenhold hat geschrieben:ich will es jetzt mal kurz und knapp machen.

zu 1. die Dias haben früher auch schon 20 Bench gekostet.
zu 2. emc ist im team, mondras spielt mittlerweile bestimmt schon 10 jahre auf dem server und dire ist auch vom team auch wenn er möglicherweise nicht die vorteile hat die ein staff hat, bannt er spieler und so war es früher kann dann die sachen der gebannten spieler für sich beanspruchen. aber das ist nur hören sagen.
zu 2.5 irgendetwas scheinst Du ja falsch zu machen. 5 Jahre auf dem Server und bisher immer noch kein stammi. ich hab ein gutes gedächnis und ich weiß, dass Du früher nicht nur einmal verwarnt wurden bist.
schade das man nicht die Banhistorie sehen kann, da wäre dein name sicherlich auch mit aufgeführt (mehrmals) auch wenn es nur ban auf zeit war. (spielt allerdings auch keine rolle eigentlich)
zu 3. natürlich zerstört sie den markt und macht minebench viel zu einfach. für spieler die viel zu faul sind, ist das natürlich gut.
und zum letzten punkt..man sieht ja was leider aus dem server geworden ist. 30 spieler waren online. wie gehabt andere server mit einem ähnlichen system wie es minebench damals hatte, ich erinnere mich hier an den altstadtmarktplatz und viele andere sachen, haben sich über die jahre auch gehalten und sogar ihre memberzahlen erhöht.


ich mein ja nur, an iwas muss es ja liegen, dass andere Server es schaffen, spieler zu halten.


1. Es gab eine Zeit in der sie 16B Wert waren, vlt war es bevor du da warst.

2. Emc ist schon länger nicht im Team, genauso existiert der Server keine 10 Jahre und Teamler beanspruchen Sachen von gebannten Spielern sicherlich nicht für sich, vorallem keine Event-Manager.
2.5? Soll halt nicht sein, gibt phasen in denen ich sehr inaktiv war und blablabla, klar wäre es mal schön aber wirklich eilig hab ichs nicht ^^ Ich will mich auch nicht verstellen nur um Stammi zu werden.

3. Ob man jetzt die Emeralds oder die Level für die verzauberten Bücher farmt macht doch keinen Unterschied, es ist lediglich eine Sache des Komforts. Eine zerstörung des markts sehe ich hier nicht vorliegen.
Die Altstadt hatte auf der letzten Welt kaum noch Nutzer, die Shops waren zwar zu einem Großen teil leer, wirklich viel drum gekümmert wurde sich aber meines empfinden nach nicht.
Minebench schafft es durchaus auch Spieler zu halten, vlt nicht diese Unmengen wie früher, aber es gibt genug Spieler mit +3 Jahren Spielzeit.

EDIT: Zu der Sache mit den Banns. Ich finde das wirklich etwas zu viel des guten was du mir hier unterstellst. Ich kann dir gerne mal meine History auflisten: 10 Minuten Ban, weil ich Spleef mit einem Stock gespielt habe.
Weiterer 10 Minuten Ban, weil ich eine Abkürzung beim Bootsrennen genommen habe.
Und ein Ban wegen Fremdwerbung der dadurch zustande kam, dass der MB-Ts während eines Freiblocker Events abstürzte und wir auf den Ts des Veranstaltenden servers gehen wollten. Ts ip per msg geschrieben --> Ban
Wurde aber direkt von Phoe wieder entbannt.
Also bitte hör auf mir hier sachen zu unterstellen an die du meinst dich zu erinnnern, ja?
_falkenberg_ Spender

Lubjan-Mauzi » So 3. Dez 2017, 23:04#19

Um deine Kenntnisse über den Teamstands (Scroll einfach mal durch) und die Rechte der verschiedenen Ränge (Dort rechts an der Seite zu sehen) aufzufrischen hier: https://www.minebench.de/team.html

[...]bannt er spieler und so war es früher kann dann die sachen der gebannten spieler für sich beanspruchen[...]

Die einzigen Items die wir einziehen, sind wenn dann gegriefte Items oder Unehrliche Items, welche durch bsw. X-Ray oder Exploits erfarmt wurden, und diese darf sich das Teammitglied auch nicht selbst behalten.

Ps.: Bitte unterlasse es anderen Spielern zu unterstellen, dass sie ein negatives Verhalten gezeigt haben oder gar gebannt wurden.

Sollte das ganze hier weiter von Feedback abkommen, werde ich den Beitrag btw. schließen.
Phoe irgendwann 2013 hat geschrieben:Bild


:D :) ;) :( :o :shock: :? 8-) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen: :geek: :ugeek:
Lubjan-Mauzi Team Manager

sonnenhold » So 3. Dez 2017, 23:17#20

1. bin ich der Meinung, dass ich dem Server „eigentlich“ schon länger angehöre als Du.
2. ich spreche hier nicht von Spielern sondern von Guards, ich kann mich auch noch gut erinnern, dass emc einer von ihnen war.
Zu 2.5 kann ich mich weiter nicht äußern und ist mir auch egal.
Zu 3. da liegst du leider auch komplett falsch. Was meinst du denn warum zum Kaufhaus und der Metro noch der Altstadtmarkt und der Handelschat eingeführt wurden ist, weil der Handel so toll läuft wie er heute läuft.

Und zu deinem edit...kann ich nur auf deinen ersten Beitrag verweisen, da war die Rede von keinem Ban und jetzt sind es nur drei im zweiten. Sorry wenn ich dich damit persönlich treffe, aber du warst kein guter undvorallem kein fairer Mitspieler. Aber Menschen ändern sich ja sagt man. Sagt man doch oder ;)


Aber genug der vielen Worte, vielleicht ist es besser so vielleicht andersrum, aber ich find es halt schade drum und wollte nur Anregungen geben wie es vielleicht wieder besser werden könnte. Also besser aus meiner Perspektive.
sonnenhold Spender

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste