Support
Wie erhalte ich Hilfe?
Ich habe Griefing entdeckt.
Ich wurde zu unrecht bestraft.

Strafsystem
Geldstrafen
Account Bannung

Verbindungsprobleme
Can't connect to Minecraft.net
Can't reach Server
Connection lost
Connection timed out

Über Minebench
Unser Konzept
Wer steckt hinter Minebench?
Was geschieht mit einer Spende?

 

Allgemein

Wie lautet die IP-Adresse des Servers?
Unser Minecraft-Server ist unter der Adresse s.minebench.de und unser Teamspeak-Server ist unter der Adresse ts.minebench.de erreichbar.


Warum kann ich an einigen Stellen nicht bauen?
An einigen Stellen ist das so gewollt. Beispielsweise an unserem Spawn. Zusätzlich haben Spieler die Möglichkeit ihre Bauwerke von einem Team-Mitglied sichern zu lassen, sodass unbefugte keinen Schaden anrichten können.


Wo darf ich bauen?
Prinzipiell darfst du überall bauen, wo du Blöcke setzen kannst. Achte jedoch darauf, deinen Nachbarn etwas Platz zu lassen. Zusätzlich steht dir als "Neuling" ein fertiges Haus in der Neulingssiedlung zur Verfügung.


Was ist ein Neuling?
Neulinge sind Spieler welche erst kürzlich auf dem Server spielen. Nach 2 Wochen wird ein Neuling automatisch zum "Spieler" befördert. Zwischen einem "Neuling" und einem "Spieler" bestehen sonst keine weiteren Unterschiede, es hilft uns jedoch bei administrativen Aufgaben.


Ich arbeite an einem Großprojekt, bekomme ich Hilfe?
Du arbeitest an einem Großprojekt dessen Umsetzung deine Möglichkeiten oder Rechte übersteigt und fragst dich wie du Hilfe bekommen kannst?

Dann stell es doch im Projektbereich unseres Forums vor und vielleicht finden sich ein paar Spieler oder auch Teammitglieder die dir mit Materialien oder Arbeitsunterstützung zur Seite stehen möchten. Dies kann möglicherweiße auch durch vom Serverteam gesponserte Materialien oder durch Einsatz von WorldEdit geschehen. Dafür muss dein Projekt und dessen Vorstellung aber auch sehr überzeugend sein ;)


Erste Schritte

Neulingsgrundstücke
Als Neuling kannst du dir ein fertiges Haus in der Neulingssiedlung für den symbolischen Wert von einem Bench kaufen. Die Siedlung erreichst du indem du mit der U-Bahn am Spawn fährst. Wenn du dann dort ein freies Haus gefunden hast (Tipp: Karte) rechtsklicke einfach auf das Verkaufsschild.

Beachte allerdings dass du in diesem Haus nichts selbst bauen kannst und dieses nur zum Lagern bis zum Auszug ins Freebuild dient!


Freebuild-Bereich
In unserer Hauptsurvivalwelt könnt ihr so gut wie überall bauen. Orte wo ihr nicht bauen könnt sind z.B. der 1000 Block Radius um den Spawn oder auch die gesicherte Bauwerke und Grundstücke von anderen Mitspielern. Ansonsten darfst du dir überall in unserer 20000*20000 Blöcken großen Survivalwelt ein schönes Plätzchen suchen und losbauen.


Öffentliche Farmen
Wir bieten öffentliche Farmen für Holz und Sand, gebrannten und farbigen Lehm, Eis und Schnee und Podsol und Schafe an. Wir bitten dich die Bäume auf der Baumfarm immer nachzupflanzen sowie die Rohstoffe die in der Farmwelt (/warp farmwelt) verfügbar sind auch nur dort abzubauen und nicht auf der Hauptfreebuildwelt zu farmen.


Handel

Was sind Benches?
Benches sind die virtuelle Währung mit der auf Minebench gehandelt wird.


Wofür erhalte ich Benches?
1. Du erhälst jede Spielstunde 8 Benches.
2. Wenn du für unseren Server votest erhälst du pro Vote Benches. Hier kannst du Voten und hast eine Übersicht wieviel du erhälst.
3. Du kannst einen Shop erstellen und Gegenstände verkaufen.


Schutz

Truhen schützen
Truhen sowie Türen, Dispenser und Öfen kannst du auf unserem Survival-Server mit dem Befehl /cprivate des Plugins LWC sichern. Weitere Befehle dieses Plugins findest du auf unserer Befehlsseite.


Regionen schützen
Regionen können nur von einem Teammitglied gesichert werden. Wende dich also mit einem Ticket an das Team. Beachte dass das Team nur fertige Bauten und keine abgesteckten Grundstücke oder lieblose "Bunker" sichert.


Tiere schützen
Ihr habt bei uns die Möglichkeit mit Hilfe eines Plugins bis zu 20 Tiere auf euch zu sichern. Diese können dann von keinem Mitspieler getötet oder benutzt werden. Infos zur Verwendung des /animal-Befehls gibt es in der Befehlsübersicht!


Features/Plugins

Funktionen die Minebench bietet
Minebench bietet neben dem originalen Freebuild-Survival-Server (/server freebuild) auch noch einen Creative-Test-Server (/server test) und einen Creative-Worldedit-Server für Stammspieler (/server creative) an!

Auf unserem Freebuild-Survival-Server könnt ihr neben dem normalen Spiel noch verschiedenen Events teilnehmen und einzigartige Items gewinnen. Testet zB. beim Spleef euere Reaktionsfähigkeit oder bei einem Bauevent eure Kreativität und gewinnt dabei vllt. sogar eines der begeehrten VIP-Grundstücke direkt am Spawn!

Aber auch die Bedürfnisse der Händler unter euch können wir zu genüge befriedigen:
In einer Altstadt und in einer nach Items sortierten Metro könnt ihr eure Items feilbieten und dort auch das eine oder andere Schnäppchen finden.
Weitere Hilfsmittel um den Handel noch professioneller zu gestalten sind außerdem zZ. in der Testphase, euch wird also in Zukunft noch einiges erwarten!

Außerdem gibt es eine weitere Besonderheit unseres Server die es Wert ist zu wissen:
Wir haben ein Horrorhaus mit zugehörigem Geist!

Aber habt keine Angst vor unserem Servergeist Lucy_Lamplight, normalerweiße ist sie eine ganz Liebe, man sollte ihr aber mit Anstand und Wohlwollen entgegentreten. Wer mehr über sie in Erfahrung bringen möchte sollte sich dieses Thema in unserem Forum zu Gemüte führen!


Survival-Server Einstellungen und Plugins
Unser Freebuild-Survival-Server ist ein Spigot mit zu einem großen Teil Default-Einstellungen und läuft auf dem Schwierigkeitsgrad "Hart". Daneben gibt es ein paar spielverändernde Besonderheiten die wir zT. aus Performancegründen einführen mussten:

  • Monster wie Creeper und Enderman machen keinen Schaden an der Landschaft
  • Feuer breitet sich nicht aus und zerstört keine Blöcke
  • Die Transferrate von Hoppern (de.: Trichtern) wurde auf ein Viertel herrabgesetzt, dafür übertragen Hopper aber auch vier Items vom selben Typ gleichzeitig
  • Monster, Tiere und andere Entities werden ab einer gewissen Entfernung vom Spieler deaktiviert, dh. sie führen ihre normalen Aktionen wie Angreifen nicht aus sondern stehen "dumm" rum
  • Monster despawnen sobald ein Chunk entladen wird
  • Der Nether hat ein Verhältniss von 2:1 zur Freebuildwelt (im Gegensatz zum normalen 8:1)
 

Neben diese Änderungen an normalen Minecraftmechaniken bietet wir euch noch mit Plugins die folgenden Zusatzfunktionen an:

  • Ein Shopsystem beruhend auf dem Shopplugin ChestShop
  • Das einfach zu handhabende Portalsystem TravelPortals
  • Eurch WorldGuard gesicherte Regionen
  • Einfacheres Überspringen der Nacht durch BetterBeds
  • Tiere sicherbar mit Plugin aus Eigenentwicklung
  • Griefingschutz durch das Aufzeichnen jeder Blockveränderung mit LogBlock
  • Ein Los-Gewinnspiel mit dem Lottery-Plugin
  • Teleportationen zu anderen Spielern über die Teleportanfragen von Essentials (Achtung: es gibt keinen /back-Befehl, auch nicht nach dem Sterben!)
  • Einen Homepunkt für jeden Spieler (Stammspieler haben Zugriff auf 10 Homepunkte, Spieler können als Ersatz TravelPortals nutzen)
  • Ein Gildensystem mit einem Plugin aus Eigenentwicklung
  • Eine Möglichkeit temporäre Chatchannel zu erstellen und diese mit einem Passwort zu schützen
Eine Seite mit noch mehr Details findet ihr hier

 


Support

Ich habe ein Problem, wie erhalte ich Hilfe?
Bei Fragen oder Problemen könnt ihr euch an den Support im Spiel wenden. Da unser Support nicht immer anwesend ist, solltet ihr ein Ticket (auch Petition oder PE genannt) erstellen.

Dies klappt auf dem Freebuildserver mit folgendem Befehl:

/ticket new Kann bitte jemand mein Haus sichern?

Alle deine offenen Tickets kannst du mit diesem Befehl sehen:

/ticket show

Beim Erstellen eures Tickets erhaltet ihr eine Nummer. Den derzeitigen Status eures Tickets könnt ihr mit folgenden Befehl einsehen:

/ticket view [Nummer] 

Sollten wir noch weitere Informationen von euch benötigen könnt ihr mit folgendem Befehl einen Kommentar hinzufügen:

/ticket comment [Nummer] [Nachricht]

Wenn sich das Problem schon geklärt hat, dann schließe das Ticket bitte mit folgendem Befehl:

/ticket close [Nummer]


Ich habe Griefing entdeckt.
Wenn du Griefing entdeckt hast, dann erstelle bitte direkt an der Stelle ein Ticket mit /pe new Griefing und einer kleinen Beschreibung was gegrieft wurde, dann wird das Team dieses wieder zurücksetzen.


Ich wurde zu unrecht bestraft.
Wenn du dich zu unrecht bestraft fühlst, dann melde dich bitte in unserem Forum. Am besten du erstellst einen Thread im Supportbereich bzw. antwortest wenn vorhanden in deinem Bannthread im Bereich Gebannte Spieler.


Strafsystem

Geldstrafen
Geldstrafen werden für kleinere Regelverstöße verhängt. Je nach Vermögen des Spielers und Schwere der Strafe entscheidet das Team über die Höhe der Strafe. Es gibt keinen festen Geldstrafenkatalog!


Account Bannung
Wir behalten uns vor dich vom Spielen auf dem Server auszuschließen solltest du dich nicht an die Regeln halten. Wenn du ein Kommentar zu deinem Bann abgeben möchtest dann melde dich bitte im Forum im Supportbereich unter Gebannte Spieler!


Über Minebench

Unser Konzept
Minebench hat seit seiner Gründung im Juni 2011 den Fokus auf dem Survival Gameplay von Minecraft. Dies bewerkstelligen wir vorallem mit dem Freebuild-Konzept nach dem du als Spieler auf fast der gesamten Karte bauen und dich ansiedeln kannst wo du willst. Auch wurden unsere Plugins und Servereinstellungen so abgestimmt, dass das normale Minecraft-Feeling (auch als "Vanilla" bekannt) bestehen bleibt und nur geringfügig (vor allem aus Performancegründen) verändert oder auf eine ausgeglichene Art und Weise erweitert wird (zB. durch TravelPortals, die eine Survival-freundliche Alternative für mehrere Homepunkte darstellen). Außerdem kannst du auf unserem Testserver zusammen mit deinen Freunden Bauweisen und Schaltungen im Creative-Modus testen bevor du sie im Survival umsetzt.

Daneben haben wir auch weitere Events und Minigames entwickelt um den Minecraft-Alltag ein wenig lustiger zu machen und für kurze Unterhaltung zwischendurch zu sorgen. Darunter befinden sich auch einige Dauerevents wie unser Servergeist Lucy_Lamplight der unabhängig von festen Eventveranstaltungen über unseren Server spukt. 


Wer steckt hinter Minebench?
Hinter Minebench steckt ein Team, welches es sich zur Aufgabe gemacht hat einen kostenlosen Minecraft-Server für jeden Spieler im deutschsprachigen Raum zur Verfügung zu stellen. Minebench ist ein privates Projekt und wird von den Ownern aus eigener Tasche sowie durch Spenden finanziert. Aktuell besteht unser Team aus mehr als 20 festen Mitgliedern. Minebench, das bedeutet unsere gesamten Dienste wie die Minecraft-Server, Teamspeak-Server sowie unsere Website befinden sich auf einem leistungsstarken Root-Server. Wir haben nichts mit Nitrado oder ähnlichem zu tun und sind ein unabhängiges Projekt ohne Eingriffe dritter Personen.


Was geschieht mit einer Spende?
Jede Spende fließt auf ein extra für dieses Projekt eingerichtetes Konto. Eine Spende wird ausschließlich für die Infrastruktur von Minebench investiert. Die größten Kosten entstehen durch unsere monatliche Server-Miete. Diese umfasst Kosten für Hardware, Traffic, Strom und einen Platz im Rechenzentrum.