Willkommen in den Minebench.de-Minecraftforen.

Minecraft 1.8

SirSkylax » Fr 10. Jan 2014, 18:11#11

Rene_Z hat geschrieben:@SirSkylax
"Lock" ist ein neuer NBT-Tag für Container (Kisten, Öfen, etc.). NBT-Tags sind bestimmte Daten, die z.B. mit einem Block gespeichert werden. In diesem Fall enthält der Lock Tag einen Namen (z.B. "Password"). Die entsprechende Kiste lässt sich dann nur noch mit einem Item öffnen, dass den Namen "Password" hat.
Das ist allerdings nur für Adventure Maps sinnvoll, da es nur im Creative Mode mit Commandblocks oder mit einem externen NBT-Editor möglich ist, eine Kiste zu "verschließen". Auf einem Server gibt es zur Zeit keine praktikable Anwedung dafür.


heisst das man kann einen stock nehmen den Namen ändern und dann ist das für eine entsprechende tür ein schlüssel?

und nochwas das mit dem verzaubern und Level und nicht Level, habs im minecraft wiki nachgeschlagen, bin zu blöd dafür, könnte mir das jemand vlt erklären bitt? :oops:
Rechtschreibfehler sind immer rechtig >:-P

Bild

Rene_Z » Fr 10. Jan 2014, 18:19#12

Froster2406 hat geschrieben:Lock kann ich dir nicht sagen, aber nbt.
NBT ist irgendwas mit einer Programmiersprache. Damit hat MB z.B. die Sammelstücke denke ich mal gemacht.
NBT eignet sich gut um items/mobs zu verändern z.B. für meine PVE arena :D


NBT hat wenig mit einer Programmiersprache zu tun, sondern ist ein Format zum Speichern von Daten, das von Notch für Minecraft entwickelt wurde. Minecraft speichert alle seine Daten einer Welt in diesem Format, also die Chunks, Entities, Spieler, etc.
Das Format wird auch im laufenden Spiel weiter verwendet, so lassen sich bestimmte NBT-Tags (oder auch alle) durch bestimmte Plugins ändern. Deshalb spricht man manchmal davon die NBT-Daten einer Entity/TileEntity zu ändern.
Genaueres zum Format findet man im Minecraft-Wiki: http://minecraft.gamepedia.com/NBT_format (Deutsch)

Zurück zu 1.8:
@e is awesome :D

EDIT:
SirSkylax hat geschrieben:heisst das man kann einen stock nehmen den Namen ändern und dann ist das für eine entsprechende tür ein schlüssel?


Ja, allerdings funktioniert es nicht für Türen, da diese keine TileEntities sind. Es funktioniert nur für Kisten, Öfen, etc. also alles, was man öffnen kann.
Es gibt aber keine Möglichkeit diesen Lock zu aktivieren, außer mit Commandblocks und ist als Feature für Adventuremap-Maker gedacht.

SirSkylax hat geschrieben:und nochwas das mit dem verzaubern und Level und nicht Level, habs im minecraft wiki nachgeschlagen, bin zu blöd dafür, könnte mir das jemand vlt erklären bitt? :oops:

Man braucht zum Verzaubern nun auch Lapis Lazuli. 1 für die erste anwählbare Verzauberung, 2 für die 2. und 3 für die 3. Genauso werden Auch nur noch 1, 2 oder 3 Level verbraucht. Allerdings muss man trotzdem die unten rechts angezeigte Anzahl an Leveln haben, auch wenn nur maximal 3 abgezogen werden (die Verzauberungen richten sich nach wie vor nach dieser Zahl, d.h. man erhält mit 30 bessere Verzauberungen als mit 1). Zusätzlich wird nun eine der Verzauberungen vorher angezeigt, wenn man mit der Maus über dem Knopf ist. Ob und welche weiteren Verzauberungen das Item noch erhalten wird, wird nicht angezeigt.
Aufgrund dieser Änderungen wird beim erneuten Einlegen eines Items nun nicht mehr eine neue zufällige Auswahl an Verzauberungen generiert, sondern sie bleibt jedes Mal gleich. Ernst nachdem man ein Item verzaubert (egal welches) erhält man neue Verzauberungen. Dabei werden auf jedem Verzauberungstisch auf dem Server die gleichen Vorschläge angezeigt. Wenn man mit den 3 Vorschlägen für ein Item nicht zufrieden ist, gibt es 3 Möglichkeiten:
1. Ein anderes Item verzaubern (eine andere sinnvolle Verzauberung, z.B. ein Rüstungsteil statt eine Spitzhacke, oder eine "Müllverzauberung" für 1 Level mit einem Eisen-/Steinwerkzeug)
2. Die Anzahl der Bücherregale verändern. Dadurch werden neue Vorschläge generiert, die dann aber ein niedrigeres Level haben.
3. Sich mit der angezeigten Verzauberung abfinden (es wird schließlich nur 1 von oft mehreren angezeigt), schließlich konnte man bis jetzt überhaupt keine Verzauberung vorher sehen [und aufhören sich wie kleine weinende Kinder zu verhalten]

Parallel zu diesen Änderungen wurde auch der Amboss angepasst, sodass Item-Reperaturen nun viel günstiger sind und bei voll verzauberten Items nur noch maximal 13 Level kosten. Ich habe gehört, dass die Kosten nun bei jedem Mal höher werden, auch wenn das Item umbennant ist, aber das habe ich nicht getestet (umbennen kostet auch nur noch 1 Level).
Um diese Anpassungen auszugleichen dauert aufleveln nun auch etwas länger.

Generell zielt dies darauf ab, zwar nicht so viele Level zu verbrauchen sondern dafür immer auf einem hohen Level zu bleiben und soll damit einen Anreiz schaffen, nicht zu sterben.
Signatur
Rene_Z Staff

nocturncat » Mo 13. Jan 2014, 14:22#13

sow hier mal für die nicht engländer unter uns ..udn au was es mit den vz auf sich hat...

1.8
Allgemein

Schwierigkeitsgrad
Der Schwierigkeitsgrad einer jeden Welt kann festgestellt werden. Wodurch man nicht mehr in der Lage ist, den Schwierigkeitsgrad während des Spielens zu wechseln.[2]
Abenteuermodus
Die Kollisionsbox wird nur noch angezeigt, wenn man mit dem Block interagieren kann (Hebel, Truhen,...)[3]
Befehle
Neuer Befehl /blockdata. Er wird dazu benutzt, um die NBT-Daten an einer bestimmten Koordinate zu ändern. Diese wird dann auf den Block angewandt, der sich auf dieser Koordinate befindet. [4]
Form: /blockdata <x> <y> <z> <dataTag>

Gameplay

Verzauberung [5]
XP Stufenanforderung, XP Level Kosten-und Ressourcenkosten werden nun getrennt sein
Zum Beispiel kann eine Verzauberung eine XP Stufenanforderung von 13 haben, erst nach Erreichen der 13. Level der Erfahrung kann es dann zur Verfügung stehen, aber es wird nur 2 Level XP und 2 Goldbarren kosten.
Zur Zeit ist das die einzige (bekannte) Ressource.
Die Bezeichnung der Verzauberung kann nun direkt eingesehen werden und wird nun nicht mehr ohne zu wissen zufällig einen Werkzeug gegeben.
Weiterhin können nun verzauberte Waffen/Werkzeuge nochmals in den Zaubertisch gelegt werden. Es gelten dann aber die gleichen Regeln wie beim Kombinieren von verzauberten Büchern. Wenn zwei Verzauberungen kombiniert werden sollen die nicht kompatibel sind wird die neue die alte ersetzen.
Die Verzauberungen werden weiterhin zufällig im Zaubertisch angezeigt.
Verzauberungen kosten nur noch 1-3 XP Level.
Jedes weitere Level XP erhöht um eine Stufe der Verzauberung.
Die Liste der möglichen Verzauberungen wird nicht zurückgesetzt, wenn ein Artikel verzaubert wurde
Im Mehrspieler werden die einzelnen Spieler die Möglichkeit haben, ihre eigenen Zauber Listen zu aktualisieren.
XP Levels sind schwieriger zu erhalten.
Amboss
Ambosse werden an das neue Verzauberungs-System angepasst.
Umbenennungen kosten nur ein Level.
Reparaturkosten werden für alle Werkzeuge "gesenkt".
Handeln
Angebote werden weniger zufällig und vermutlich nützlicher werden.[6]
Dorfbewohner, mit denen bereits gehandelt wurde, sind nicht betroffen.[7]

Blöcke und Items

Türen
Man wird sie bis auf 64 Stück stapeln können.
Das Crafting-Rezept ergibt nun 3 Türen.[8]
Granit
Eine Art Mischung aus Pflasterstein und Netherquarz[9]
Kommt als Granitblock natürlich vor
Kann in glatte Granitblöcke gecraftet werden
Schleimblock
Hat eine teiltransparente Oberfläche
Abenteuer-Werkzeuge [10]
können vermutlich auch im Abenteuermodus bestimmte Materialien abbauen


so long
cat
nocturncat Stammspieler

Josi1000 » So 26. Jan 2014, 12:12#14

ja die Slimeballs sind echt geil die werd ich auch sofort benutzen ^^
Bild

blueCUBE64 » Sa 10. Mai 2014, 09:33#15

Ich habe gehört 1.8 soll diesen Monat noch raus kommen. Entweder Ende des Monats oder Mitte des Monats.

Davo » Sa 10. Mai 2014, 20:34#16

blueCUBE64 hat geschrieben:Ich habe gehört 1.8 soll diesen Monat noch raus kommen. Entweder Ende des Monats oder Mitte des Monats.


bitte solche angaben immer mit quellen.
also bitte ich auch hier darum.
Bild
Davo Stammspieler

Lord36 » Di 3. Jun 2014, 10:44#17

Kp, ob das schon jemand mitgekriegt hat, aber es gibt auch neue Features für Spieler-Skins:

  • Right and left arms and legs are now editable independently
  • Uses a steve.png file with new layout and new dimensions
    Dimensions for the file are now 64×64
  • Overlay now includes the whole body. Overlays are called hat, jacket, sleeves and pants legs

Quelle: Minecraft-Wiki
Bild
Zu unrecht gebannt? Im Bann-Thread meldet sich niemand? PM me!

Bild
Lord36 Admin

JonasMetzner » Di 3. Jun 2014, 15:50#18

Ich habe die 1.8 schon bzw. eine snapshot Version
viel neues ist nicht im Spiel...
und viele von den Blöcken findet man auch unter der erde.

wen ihr auch schon in der snapshot Version spielen wollt habe ich eine kleine Anleitung ^^

1. Minecraft öffnen
2. Edit Profile
3. Bei Version Selection "Enable experimental develobment Versions ("snapshots")" anklicken
4. dan auf Ja
5. auf use versions die version z.b. 14w21b oder 14w20b ...
:) :D :)
VanilleEis!!!

elpum » Mi 4. Jun 2014, 08:29#19

JonasMetzner hat geschrieben:viel neues ist nicht im Spiel...

Hm? Das kann ich nicht bestätigen.
Gut es mag sein das die Änderungen nicht immer auf den ersten Blick zu sehen sind, aber es sind schon einige gravierende Änderungen dabei.

Neben den neuen Blöcken (wovon ich die slime Blöcke am besten finde :D) gibt es ja noch Änderungen in Verzauberungssystem.
Für den singleplayer ists außerdem ganz praktisch das man die Schwierigkeit nun pro Welt einstellen kann (und diese auch unveränderlich festsetzen kann).

Nja ... Und den Rest kann man sich aus dem changelog ziehen ;)
elpum Stammspieler

entfernt » Sa 5. Jul 2014, 08:08#20

Ehmm... unnötig aber toll pssst.: Es sind Hasen -->> Dateianhang
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
entfernt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Common Crawl [Bot] und 4 Gäste