Willkommen in den Minebench.de-Minecraftforen.

Monstermacher2

MushRooMfunGhi » Mo 30. Jan 2017, 18:24#131

Meine Inspiration kommt von

http://www.desktopwallpaperhd.net/view/ ... 40067.html

und von

https://upload.wikimedia.org/wikipedia/ ... ahn_20.jpg

Die Lichtfresserchen sind etwa genau so groß, maximal aber doppelt so groß wie ein einzelnes Löwenzahnschirmchen. Hin und wieder sogar kleiner. Sie entstehen immer dann wenn ein Baum stirbt. So gesehen sind sie der Lebensgeist eines Baumes. Deshalb sehen sie auch immer dem Blatt ihres Baumes gleich, nur haariger. Auch Ihr Körper ist kugelförmiger als ein flaches Blatt. Sie saugen das Licht aus der Welt, damit es dunkel werden kann. Nicht in böser Absicht, sondern einfach weil es ihre Aufgabe ist. Dabei hat jedes Lichtfresserchen sein Lieblingslicht. Das eine mag eher Gelb, das andre Violett, wieder ein andres mehr Blau. Das Lieblingslicht erkennt man an der äußeren Aura und an der Farbe ihrer Augen. Zum Leben brauchen sie aber jedes Licht. Sind sie satt, umgibt sie eine hell strahlende Lichtaura Werden sie hungrig bekommen sie rote Ohren. Sie lieben es in riesigen Schwärmen von Tag zu Tag zu ziehen, wird es dunkel und sie sind also satt, schlafen sie. Am liebsten im dicken Moos, aber auch jede andre Pflanze reicht ihnen. Nur wenn sie genug fressen, kann es Nacht werden. Lucy sollte sie sehen können, weil Lucy auch eine starke Bindung zu einem sehr speziellem Licht hat. Lichtfresserchen "greifen" Lucys Licht nur an, weil die Armen lange in dunklen Räumen gefangen waren und mortz Hunger haben. Bietet Lucy eine Alternaive Lichtquelle an, lassen die Lichtfresser von Lucys Lampe ab. Die die es nicht wissen glauben, dass das Licht wegen eines Windhauchs flackert, in Wahrheit sind es aber immer die hungrigen Lichtfresserchen, die das Licht zum schummern bringen. Aber keine Sorge, um ein Licht wie Lucys komplett fressen zu können, braucht es schon einige hundert Lichtfresserchen. 10 oder 20 schaffen es niemals auch nur schwaches Kerzenlicht zu fressen. Maximal flackert das Licht ein bisschen. Lichtfresser können von "Normalsterblichen" nur wahrgenommen oder erahnt werden, wenn diese in sehr großer Anzahl herumschwirren. Aber die meiste Zeit bleiben sie für uns Fantasielos verborgen.
Wird ein Licht gefressen, flackert es. Fressen an einem Licht mehr Lichtfresser bevorzugt das Blau, flackert das Licht röter und andersrum. Mehr als ein bisschen nervig sollten sie für Lucy aber nicht werden können. Es sei denn, es ist einmal eine richtig große ausgehungerte Meute am vielfressen, dann sollte Lucy schnell ein weiteres Licht anbieten XD. [eine Reflektion im Fenster oder im Wasser vielleicht? ;)]


Die Lichtfresser haben eine Art Trichter als Maul, mit der sie das Licht einsaugen. Übrigens, wenn sie Rülpsen müssen weil sie zu gierig waren, ensteht Wärme. Nicht das Licht selber ist nämlich warm ;).
Ein Feuer ist nur heiß, weil die Fresserchen so reinspachteln. Und Fresserchen lieeeben Feuer im Gegenteil zu den ganzen LED Lichtern. Dort halten sich nur wenige Lichtfresser auf. Oder was glaubt ihr warum die sooo lange halten? ;)

Wenn sie verhungern, sterben sie nicht wirklich. Sie sinken dann in den Boden und suchen sich einen Baumsamen, mit dem sie wieder wachsen können.

Viel Spaß mit dieser Kreatur ;)
Grüße ShrooM

SPOILER
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

MushRooMfunGhi » Mo 30. Jan 2017, 20:20#132

Grüße ShrooM

SPOILER

Er_Graebt_Hier » Di 31. Jan 2017, 15:33#133

Ich mag die Idee, etwas einfaches wie das flackern des Lichts, auf winzige Wesen zu begründen.
Das klingt in der Tat wie etwas, dass man einem Kind erzählt.
Ich kann mir die Lichtfresserchen auch im Spiel ganz gut vorstellen. Eine dunkle Passage; alles was der Spieler sieht ist das winzige Feld, dass von der Lampe ausgeleuchtet wird und Schatten am Rand die ihm folgen. je näher die Schatten kommen, umso kleiner wird der Lichtkegel. Lässt man sich zu viel Zeit fressen sie die Lichtquelle. Game Over!
Eine andere Variante kann ich mir ganz gut für Puzzle vorstellen. Es könnte z.B Türen geben, welche durch eine magischen Lichtkugel versiegelt sind. Diese Kugel schwebt in einer Lampe über der Tür und hat eine bestimmte Farbe. Um sie zu öffnen muss man den passenden Lichtfresser finden und ihn zur Tür bringen (ohne dabei selbst gelöscht zu werden.)

Was das Design betrifft:
Wenn etwas so groß ist wie ein kleiner Finger wird es ziemlich schwierig darzustellen. Das wären in dem fall ca. 7x7 Pixel. Um zu vermeiden das sie aussehen wie ein Schwarm Heuschrecken, würde ich eher einzelne große oder ein paar -minimal Handgroße- Exemplare verwenden. Vom Aussehen, tendiere ich mehr zum Fisch, welcher sich wie eine Qualle ruckartig durch die Luft bewegt und wage an ein Blatt erinnert.

Bild
3D Art und Design. Was ich außer Minecraft zocken sonst noch mache:
https://polywonk.wordpress.com/
Er_Graebt_Hier Stammspieler

MushRooMfunGhi » Di 31. Jan 2017, 16:54#134

Richtig cool, genauso hab ich mir das vorgestellt XD. *freu mich voll*.


Naja ich dachte mir schon das es schwer wird, wenn die soooo klein sind. Man könnte ja aber evtl. so ne Ranzoomsequent damit machen. Aber mir gefällt es auch sehr, dass die Tierechen größer sein dürfen :). ,

Hihihi. Hab mir oft für meine Geschwister sowas ausgedacht, umso mehr freu ich mich über den Anklang :).

Ich mag Dein Bild, ist das schon Dein erster Entwurf dazu?
Grüße ShrooM

SPOILER

Er_Graebt_Hier » Di 31. Jan 2017, 17:45#135

ja, hab ich fix im Büro gemalt. :lol:
3D Art und Design. Was ich außer Minecraft zocken sonst noch mache:
https://polywonk.wordpress.com/
Er_Graebt_Hier Stammspieler

MushRooMfunGhi » Di 31. Jan 2017, 21:09#136

Das ist sowas von obergeil :) !!!!

Jetzt nur pro "Art" eine etwas andre Lichtfarbe (aufm Kopf) und perfekt!
Grüße ShrooM

SPOILER

Er_Graebt_Hier » Do 9. Feb 2017, 16:28#137

Bild
Wollt ich nur mal gesagt haben ... ;)
3D Art und Design. Was ich außer Minecraft zocken sonst noch mache:
https://polywonk.wordpress.com/
Er_Graebt_Hier Stammspieler

Er_Graebt_Hier » Di 14. Feb 2017, 22:16#138

Name: Scarlet
Typ: Gegner
Größe: 1.65

Verhalten: Die Schlange macht sich nicht die Finger im Nahkampf schmutzig und wirft mit Messern nach dem Spieler. Wenn man es schafft ihren Angriffen auszuweichen ist Scarlet selbst kein großes Problem. Sie kann mit Sprüngen und Frontalangriffen besiegt werden.

Geschichte: https://polywonk.wordpress.com/2017/02/ ... cond-mate/

Minbench Insider:
:idea: Man sagt Scarlet stammt von einer uralten königlichen Familie, die vor vielen hunderten Jahren aus der Wüste kamen.
:idea: Scarlet hat es leider nicht bis zum Captain geschafft, sie ist aber fest entschlossen das zu ändern.
Bild
Bild
3D Art und Design. Was ich außer Minecraft zocken sonst noch mache:
https://polywonk.wordpress.com/
Er_Graebt_Hier Stammspieler

Er_Graebt_Hier » Do 16. Feb 2017, 23:43#139

Gewinnspiel

Da mich in nächster Zeit ziemlich viel Arbeit erwartet, hab ich Abi gebeten mir beim vorbereiten für die nächste Charaktervorstellung zu helfen und eine Silhouette von der Figur zu malen.
Nunja, ... was soll ich sagen? Sie ist ein nettes Mädl und im malen ist sie sehr ... schnell, ... aber ich glaube es fehlt ihr etwas an Fingerspitzengefühl.

Mach aus der Not eine Tugend. Dachte ich mir und veranstalte jetzt eine kleine Rätselrunde.
Wer mir als erstes den Namen dieser -bereits bekannten- Figur nennen kann, bekommt am Server einen Wunschkopf.
Bild
3D Art und Design. Was ich außer Minecraft zocken sonst noch mache:
https://polywonk.wordpress.com/
Er_Graebt_Hier Stammspieler

Batteriefach » Fr 17. Feb 2017, 01:05#140


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste