Willkommen in den Minebench.de-Minecraftforen.

Projekt für alle: Hilfe für die NPC-Dörfer

Braebar » Di 21. Okt 2014, 15:11#1

Bild

Hallo!

Lange haderte ich mit dieser Sache und wollte Euch alle nun darauf ansprechen.

Es geht um die zahlreichen NPC-Dörfer auf Minebench; geplündert, zerstört und ausgelöscht.
Ich bin gerade dabei, ein gegrieftes Dorf in meiner Nähe wiederaufzubauen und soweit wiederherzustellen, dass es wie zu Anfangs aussah.

Darum bitte ich jene, die in der Nähe von solchen Dörfern leben und bauen:
Baut sie wieder auf, bevölkert sie und treibt Handel.
Denn Dorfbewohner handeln gerne und bieten nützliche Dinge an.
Zudem würde diese Aktion Minebench noch mehr Leben einhauchen.

Abenteuerer könnten in den Gasthäuser rasten, in den Bibliotheken mehr über die örtlichen Mythen und Geheimnisse erfahren und beim Schmied ihre Ausrüstung reparieren lassen.

Der Sinn dahinter ist nicht, komplett neue Dörfer überall wachsen zu lassen, sondern zerstörte Dörfer reparieren, dass der Zweck eines Dorfes wiederhergestellt ist; nämlich mit Dorfbewohnern zu handeln und auf Reisen einen Unterschlupf für die Nacht zu finden (und um evtl. das eine oder andere Geheimnis zu lüften)

Ich habe mir die Mühe gemacht, ein Teil der Dörfer auf der großen Landmasse der Map zu besuchen.
Das Ergebnis machte mich etwas traurig.
Häuser zerstört; Wände eingerissen obwohl man die Tür benutzen konnte, Gebäude mit allerlei Blöcken zugebaut (vorwiegend Bruchstein), Felder abgeerntet und zerstört, Felder trocken gelegt ...
Aber das erschreckenste war ...
Der Mord an allen Bewohnern!
Ein Minecraft ohne belebte NPC-Dörfer ist kein richtiges Minecraft.

Liebe Spieler,

ich bitte Euch mitzumachen bei dieser Aktion.
Baut die Dörfer wieder auf, lasst sie wieder aufleben und wenn Ihr Lust habt, könnt Ihr die einzelnen Truhen mit einigen Items wieder füllen.
Auch Tiere dürfen in einem NPC-Dorf nicht fehlen, diese könnt Ihr selbstverständlich auch sichern, damit ihnen keinen Schaden wiederfahren kann.

Hier noch mal alles zusammengefasst:
*Teilnehmen kann jeder NPC-Freund.
*Dörfer aufbauen, nicht neubauen. (Vorhandene Gebäude reparieren, keine Großstädte errichten)
*Truhen können freiwillig Items gefüllt werden. (Jedes Item kann nützlich sein, entscheidet selbst.)
*Dorfbewoher können per Spawnegg erstellt werden.
*Straßen können gelegt werden und verbunden werden. (alles im Maße- nicht übertreiben)
*Tiere können ins Dorf gelockt werden und auch gesichert werden, ist aber keine Pflicht (Beachtet die 20-Tiere-Regel!)
*Die Dörfer möglichst klassisch und generiert erscheinen lassen

Ich hoffe auf eine rege Teilnahme und gutes Gelingen.
Lasst Minebench wieder mit mehr Leben erfüllen!

Vorher-Nachher-Screens sind sehr willkommen! :D

LG
Braebar
Der * steht für Stammspieler.
Stammspieler helfen und haben (meistens) Recht.
Respektiert die * egal welche Farbe sie haben.
Eigentlich, bin ich auch nichts anderes als ein Spieler.

~Alles hat sein Gleichgewicht~

NoWorker » Di 21. Okt 2014, 15:15#2

Moin breaber

Cooles projekt jedoch hat wirklich fast keiner Lust villigar-Spawneggs für ein Projekt zu kaufen. Lg noworker
NoWorker :3 Seit März 2014 auf Minebench <3

Er_Graebt_Hier » Di 21. Okt 2014, 15:19#3

Abenteuerer könnten in den Gasthäuser rasten, in den Bibliotheken mehr über die örtlichen Mythen und Geheimnisse erfahren und beim Schmied ihre Ausrüstung reparieren lassen.

Eine romantische Vorstellung, leider zählt in Minecraft nur noch Effizienz ohne Nachhaltigkeit.

Ich unterstütze die Aktion trotzdem und werde Dörfer mit entsprechender pe neu bevölkern, spart euch die Eggs.
3D Art und Design. Was ich außer Minecraft zocken sonst noch mache:
https://polywonk.wordpress.com/
Er_Graebt_Hier Stammspieler

MrCitrushill » Di 21. Okt 2014, 16:38#4

Eine sehr sehr sehr geniale Idee!! :D

Sollte ich auf ein Dorf treffen, werde ich ebenso mit Hand anlegen und diese wieder neu aufbauen!
Bild

Bild

Pichu2255 » Di 21. Okt 2014, 17:36#5

All dem kann ich mich nur anschliessen!
Ich bin dabei!
Bild
Pichu2255 Spender

VolkerBlack » Mi 22. Okt 2014, 09:24#6

Hallo Braebar,
hallo zusammen,

habe selbst so ein Dorf am Anfang des Spieles gefunden, als die Karte neu eröffnet wurde. Leider war es schon zum Teil zerstört. Zum Glück lebten dort noch ein paar Dorfbewohner.
Habe daher es gleich aufgebaut und eine Mauer zum Schutz herum erstellt.

Leider gab es aber immer noch Einbrüche ins Dorf. Felder wurden geplündert und nicht nachgepflanzt usw.

Um es ein bißchen zu verschönern oder auch zu schützen habe ich Wiese und Bäume gepflanzt und auch die Häuschen ein wenig verändert....aber bei mir geht's ihnen gut....

Baute ihnen auch Eisengolems zum Schutz, denn mit denen ist nicht gut Kirschenessen ;)

Dorf.JPG


LG Volker
Bild Bild Bild Bild
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
VolkerBlack Stammspieler

Jenssss » Mi 22. Okt 2014, 09:34#7

Sehr schöne Idee, ich werde auch aufgebaute Dörfer gerne mit Villagern bevölkern.

Erstellt einfach eine PE! :)
Jenssss Owner

xOxkolchose » Mi 22. Okt 2014, 09:49#8

bin dabei coole idee... lasst es doch sichern als Villager GS diese dem team gehören wenn sie fertig sind ;)
Wer? Wenn nicht wir...

Braebar » Mi 22. Okt 2014, 10:13#9

Hallo!

Ich finde es toll, dass sich so viele beteiligen :D
Vorallem für die Hilfe des Teams bin ich sehr dankbar!

VolkerBlack, eine Mauer, Wall, Zaun um ein Dorf zu bauen ist eine gute Idee- vorallem da es so als "Spieler-Projekt" wirkt, und bei einem Grief eher repariert wird, dank LogBlock.

Die Dörfer sollten eher nicht gesichert werden; bzw ich denke da es dann zu viel Aufwand wäre, von Spielern gesetzte Truhen und die Interaktionen mit den Dorfbewohnern öffentlichen Zugang zu gewähren.

Die Dörfer sollten gerade eben natürlich wirken, das ist meine Idee dahinter.
Und ich bin der Meinung, dass Spieler, die auch diese Dörfer griefen, auch dafür bestraft werden sollten, sollte ein Schaden gemeldet werden.

Denn NPCs sind Servereigentum- und wer fremdes Eigentum zerstört, wird bestraft.

Danke Euch, liebes Team, für die beiden Dorfbewohner für mein Dorf. Der Wiederaufbau läuft immer noch ... scheinbar hatte jemand mit TnT seinen Spaß. Aber ich denke, das Dorf ist gegen Ende der Woche komplett fertig.
Es ist von meinem Dorf Krystheim aus mit einem Kiesweg verbunden.

Ich bin auf weitere Infos von Euch gespannt!

LG
Braebar
Der * steht für Stammspieler.
Stammspieler helfen und haben (meistens) Recht.
Respektiert die * egal welche Farbe sie haben.
Eigentlich, bin ich auch nichts anderes als ein Spieler.

~Alles hat sein Gleichgewicht~

Pichu2255 » So 26. Okt 2014, 13:28#10

Soo... ich habe ein NPC-Dorf wiederaufgebaut.
Es war "leicht angegrieft" und schrie förmlich nach Hilfe.
Ich habe folgendes getan:

1. gegriefte Häuser und Felder wiederaufgebaut
2. Häuser teilweise mit neuem Mobiliar ausgestattet
3. Felder neu bepflanzt
4. eigene Ideen einfliessen gelassen: eine dorfeigene Mine, ein Vorratskeller, eine gestützte Treppe zu einem höher gelegenenen Weizenfeld, Treppen in die Wege eingebaut

Wenn ihr wollt seht es euch doch mal an! Hier die Koordinaten:
x: 5790
z: -9580

Edit:
Ihr könnt auch einfach diesen Link nutzen:
http://map.minebench.de/#/5801/64/-9583/max/0/0
Bild
Zuletzt geändert von Pichu2255 am Sa 13. Dez 2014, 12:30, insgesamt 1-mal geändert.
Pichu2255 Spender

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Common Crawl [Bot] und 30 Gäste