Willkommen in den Minebench.de-Minecraftforen.

Server Shop Aktualisieren

sonnenhold » Fr 24. Nov 2017, 10:33#1

kann ich iwo auf dem Server auch mein überflüssiges Redstone und mein Lapiz verkaufen? Also iwo im Servershop...
sonnenhold Spender

Wolfsbluete » Fr 24. Nov 2017, 14:03#2

Dein zeug kannste an mehreren Orten verkaufen :)
/warp metro -> einfach die schilder lesen und du findest was du brauchst
/warp kaufhaus -> mit selbstgebauten spielershops, also etwas unübersichtlicher
Oder einfach über /h im Handelschat fragen

Im servershop selbst wirst du leider nur eisen/gold/diamanten los

Mfg Wolfi
Bild
Wolfsbluete Stammspieler

sonnenhold » Fr 24. Nov 2017, 14:27#3

In der Metro sind doch auch nur Spielershops oder?
sonnenhold Spender

sonnenhold » Fr 24. Nov 2017, 15:06#4

Hallo, wie der ein oder andere vielleicht bemerkt hat, bin ich nach einer sehr langen Mincraft Pause nun doch wieder zurück auf Minebench . Durch meine lange Abwesenheit habe ich nun leider keine Benchis mehr. Ich habe mein damaliges Guthaben in Grundtücke auf den alten Maps und auch in Rohstoffen angelegt, an die ich jetzt leider nicht mehr ran komme.

Auf jeden Fall habe ich heute das erste mal wieder ein wenig gemint und auch gut was an Rohstoffen erbeutet. Mein Ziel ist es mir in der Zukunft eins der Villen Gs zu ergattern, allerdings sind die wie ihr wisst nicht sehr günstig.

Um den Prozess des Geld zusammenkratzen ein wenig zu beschleunigen, möchte ich den Vorschlag machen, dass der Server Shop auch wieder Lapiz und Redstone ankauft. Dies sind ja eh zwei Rohstoffe die häufig vorkommen und auf dem Server selten genutzt werden. Ich spreche hier vorallem von Redstone.

Ich spreche hier auch wirklich nicht von Riesen Gewinnen, sondern einfach nur von einer Möglichkeit das überflüssige Redstone und Lapiz für einen kleinen Bench loszuwerden.

Und ich denke, ich wäre nicht der einzige der sich darüber freuen wird.

Mit freundlichen Grüßen
Sonnenhold
sonnenhold Spender

Wolfsbluete » Fr 24. Nov 2017, 15:51#5

Schon ja
Allerdings ist in der metro alles sauber sortiert und ausgeschildert ^^ (zb die erzabteilung die dann wiederum weiter eingeteilt ist..)
Im kaufhaus gibts "abteile" die spieler kaufen können in denen sie ohne speziell vorgeschriebene sortierung alles verkaufen/ankaufen können..
Macht also das gesamte angebot dort um einiges unübersichtlicher
Bild
Wolfsbluete Stammspieler

BUMbumYoLo » Fr 24. Nov 2017, 16:42#6

Moin sonnenhold,

Wenn du Redstone übrig hast würde ich was kaufen...nun interessiert mich wie viel du hast... :D Kannst mir ja im Forum oder per pn antworten...

GLG dein BUMbum

sonnenhold » Fr 24. Nov 2017, 20:27#7

Ja die Metro ist schon gut sortiert, dass Prinzip kenn ich ja noch, allerdings ist es ja, wenn wir ehrlich sind, so das niemand Redstone oder Lapiz in großen Massen über einen längeren Zeitraum ankauft. Und die genannten Rohstoffe, gerade ebend Redstone, sind halt in sehr sehr großen Mengen beim Minen dabei.

Ich hab vorhin nur ne gute oder vielleicht anderthalb Stunden Gemint und hab jetzt schon zwei Stack Blöcke. Ich weiß selber, dass dies für viele nicht viel ist, allerdings waren es auch nur 1,5 Stunden. Und ich glaube, ich spreche da nicht nur für mich alleine, anderthalb Stunden Minen gehen schnell rum, gerade wenn man neu anfängt.

Vor ziehmlich langer Zeit, als ich noch sehr aktiv auf dem Server war, gerade was das Handeln unter den Spielern anging, gab es auch soviel Redstone auf dem Markt, dass man nie alles loswerden konnte und die Shoptruhen immer voll blieben. Zu dieser Zeit waren zum Teil 100-150 Spieler auf dem Server zur gleichen Zeit und der Server Shop hat dennoch die Möglichkeit geboten, alle verfügbaren Erze zu verkaufen. Heutzutage sind in den Stoßzeiten vielleicht 15-20 Spieler zur gleichen Zeit online, was den Handel unter Spielern sehr unlokrativ macht.

Im gleichen Atemzug sind die Grundstückspreise allerdings nicht angepasst wurden. Soll heißen für ein Villen Gs, was zum Beispiel 120000 Bench kostet, müsste ich wahrscheinlich 10 Jahre mit den 15-20 Spielern handeln oder 5 Jahre Dias Farmen und darf dann aber keine davon selber behalten sondern muss alle an den Servershop verkaufen. (Sorry wenn die Zahlen inkorrekt sind, hab nicht genau gerechnet)

Ich weiß, dass Minecraft kreativ sein soll und das es um schöne Bauten geht, aber wäre es nicht toll, wenn die dann auch jemand sieht, weil sie halt in den Gegenden sind wo sich auch mal ein Spieler hinverirrt, zum Beispiel zu den Villen Grundstücken?

Und um die Angelegenheit noch mit einem letzten Punkt zu unterstreichen. Man sieht es sehr schön, wenn man den Befehl Money Top eingibt. Von den Angezeigten Spielern, ist nur einer dabei der nicht vom Team ist, glaub ich jedenfalls. Soll heißen, momentan könnte sich niemand ein Villen Gs mit Spawnnähe leisten. Und das ist doch bestimmt nicht so gewollt?

Mit freundlichen Grüßen
Sonne

Anmerkung: der Beitrag kann auch gerne in das Feedbackfirum verschoben werden.
sonnenhold Spender

Deanno » Sa 25. Nov 2017, 21:18#8

Hab deine Themen mal zusammengefügt :)

Phoenix616 » Sa 25. Nov 2017, 22:59#9

Ersteinmal zu /money top:
Dass soviele Teamler in der Topliste auftauchen ist eher unschön, hab daher die Top 4 (das sind alle die momentan im Team sind ;)) also Lubjan, EGH, Aka und Spargel entfernt. Als nur ein, zwei in der Topliste waren war das nicht wirklich ein Problem, fast die Hälfte sind dann aber auch in meinen Augen eher doof. (Auch wenn die Topliste recht weniger über echten Reichtum aussagt, viele haben Vermögen in Massen an Diamanten/Gold (*hust* Awaken *hust*))

Zwecks des Verkaufens:
Generell ist es schwierig viele Items am Servershop anzukaufen da viel automatisch und ohne echte Arbeit gefarmt werden kann und es da früher schon zu Problemen kam. Inwiefern man da noch andere Items hinzufügen kann oder andere Geldeinnahmequellen geschaffen werden können müssen wir schauen.
Vorallem Redstone und Lapis lässt sich ja auch schnell in großen Mengen erfarmen, da müsste man also schauen ob da ein Ankauf überhaupt zu vertretbaren Preisen möglich ist, glaub nicht dass jemand Lust hat für nen Stack Redstoneblöcke nur 5B oder so zu bekommen (Beispiel, hab momentan keine Übersicht über die Marktpreise) Wenn du es noch nicht getan hast würde ich dir aber empfehlen mal einen Shop in der Metro für deine Items zu erstellen, vllt. kauft ja wirklich jemand was ;)
Phoenix616 Owner

sonnenhold » So 26. Nov 2017, 13:00#10

Moin Phoe, als erste sage ich Danke für deine Antwort.
Dann find ich es auch gut, das ihr das vielleicht mal durchsprecht im Teammeeting. Der Grundgedanke den ich dabei habe, ist ja nur das man in Mincraft ein Ziel im Auge haben sollte. Und für mich und eventuell auch für andere Spieler auch, ist das Ziel, ein schönes Gs in Spawnnähe zu ergattern. Da die Preise allerdings echt nicht günstig sind und es halt momentan nicht soviel Spieler zum Handeln gibt, wäre es auf jeden Fall eine Überlegung wert alle Erze (Dias, Gold,Eisen, Kohle, Lapiz und Redstone) im Servershopverkaufen zu können. Und wenn die Preise scheisse sind, dann kann man immer noch selber entscheiden, ob man es verkauft oder lieber iwo zwei Doppelkisten Redstoneblöcke rumzustehen hat.

Einen weiteren Punkt habe ich noch, mir wurde gestern die Mall gezeigt und die hilft auch nicht unbedingt den Handel zwischen Spielern anzutreiben. Die Idee ist zwar cool, aber es macht die Sache viel zu einfach. Man kann einfach hingehen und nen bisschen traden mit Kohle oder Spinnengeweben und bekommt die ganzen guten Sachen. Zu meiner aktiven Zeit haben ich und Sunl3mo Wochen und Monate damit verbracht selber Dorfbewohner zu züchten um somit leichter an die wertvollen Sachen zu kommen. Generell ist es zu einfach geworden, alle guten Item zu bekommen, finde ich.

Und dadurch kauft halt kaum jemand was. Ich kann mich noch gut erinnern, früher wurde der Handelchat eingeführt, weil es soviel kaufen/verkaufen Anfragen gab unter den Spielern.. Heute ist das echt selten geworden. Früher waren aber natürlich auch mehr Spieler auf dem Server.
sonnenhold Spender

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron