Willkommen in den Minebench.de-Minecraftforen.

Neue Minecraft EULA: Keine eigenen Capes mehr???

• Seite 1 von 1

mcp1_Neon » Fr 29. Aug 2014, 19:30#1

Seit ich entdeckt habe das es für Minecraft Mods gibt, welche einem Spieler im Singleplayer ein Umhang geben (oder im Multiplayer nur für sich selbst sichtbar) habe ich nur in den Versionen gespielt, in eine solche Mod verfügbar war. Sprich, ich habe erst zur nächsten Version gewechselt, wenn ich mit Cape Spielen konnte. Ich hätte auch zur Gamescon gehen können, doch ich wollte, dass mein Cape zu meinem Spieler passt. Ein Cape hatte bei mir fast schon Vorrang zu OptiFine.

Ich spiele auch noch in der 1.7.2 obwohl ich weiß, dass es z.B. in der 1.7.10 viel weniger grafische Bugs gibt. Und das nur, weil mcmapes.com noch keine Mod bereit gestellt hat.
(Jetzt, wo ich das schreibe, hört sich das irgendwie verrückt an.)

Des weiteren gefallen mir die Capes der Minecon nicht sonderlich. Wenn, dann würde ich das von 2011 ohne Gesicht nehmen.

Und jetzt kommt Mojang mit der neuen Eula, dass kostenlose Capes in Minecraft verboten sind.
Die meisten die ich kenne, die für Optifine bezahlt haben, schalten deren Cape eh aus, weil es ihnen nicht gefällt.
Außerdem kann es Mojang doch eigentlich egal sein, welche Mods man im Singleplayer verwendet.

Kann man Capes in Minecraft jetzt tatsächlich nur noch durch OptiFine oder die Minecon bekommen?

PS: Habt ihr irgendwelche "Prioritäts"-Mod ohne die ihr nicht spielt?

Florian » Fr 29. Aug 2014, 20:36#2

Capes sind erlaubt, egal ob Kostenlos oder nicht. Die EULA verbietet nur Sachen die das Spiel im Multyplayer erleichtern, wenn man dafür einzeln bezahlt.
SPOILER

;)
Florian Stammspieler

mcp1_Neon » Fr 29. Aug 2014, 20:52#3

(...) Gänzlich verboten sind Capes, die laut Mojang exklusive Belohnungen für die Community und Minecon-Besucher sein sollen und auch kostenlos nicht angeboten werden dürfen. (...) Zum Bericht

Wegen diesem Beitrag, und auf Grund der Tatsache, dass mccapes.com mit eben dieser Begründung den Mod nicht mehr weiter entwickelt (hier), bin ich gezwungen nun nach einer alternativen Möglichkeit zu suchen.
Hat jemand eine Idee?

Phoenix616 » Sa 30. Aug 2014, 20:47#4

Ich würde dir empfehlen einfach den Wünschen von Mojang zu folgen und solche Mods nicht zu nutzen oder wenn es dir wirklich so viel bedeutet ein Cape auf legalem Wege zu besorgen (Mineconteilnahme).

Wer weiß auf was für Ideen Mojang noch kommt, am Ende sperren sie Accounts die "verbotene" Mods benutzen xD
Schau auch mal hier vorbei:
Moep.tv | YouTube | Mastodon | Twitch
Bild
Phoenix616 Owner

mcp1_Neon » Sa 30. Aug 2014, 21:09#5

Genau das suche ich ja. Ein legalen Weg mein eigenes Cape zu verwenden. Bei der Minecon oder durch OptiFine kann ich mir nur ein vorgefertigtes zulegen. Doch ich habe bereits eines kreiert, welches besser zu meinem Skin passt.
Auf illegalen Wegen möchte ich mich natürlich nicht bewegen. Doch ich habe leider noch keine Alternatieven gefunden. Daher wollte ich mal hier fragen ob jemand eine dritte Möglichleit weiß. Ich währe auch bereit für mein Cape zu bezahlen solange es mein Eigenes ist.
Dennoch danke für die schnellen antworten.

AresXVIII » So 31. Aug 2014, 10:41#6

Das ist leider das Problem... Mojang will eben nicht das es in irgendeiner Individuelle Umhänge gibt... Wenn du schon einen willst wollen sie halt 150€ + Anreisekosten (sowie Übernachtung) die du dafür ausgibst (Minecon 2013) dafür haben und dann bekommste halt den Minecon Umhang. Da

>>There is one exception to this rule – capes! We have a lot of fun making cool capes for extra-special members of our community and Minecon attendees. We’d like to keep them as exclusive as possible. So, yeah, no capes please, even if you’re giving them away for free.<<

von https://mojang.com/2014/06/lets-talk-server-monetisation/


so da steht wie es dahsteht,
es sich jedoch nicht die endgültige EULA- Formulierung ist, ist es an sich, sich selber in einem Clientmod ein Cape darzustellen, nicht explizit verboten.
Es ist aber mehr ode Minder eine rechtliche Grauzone und hängt explizit von der genauen Formulierung in der EULA ab.
Je nach dem wie die Endgültige EULAformulierung zum Thema Capes aussieht ist es vielleicht sogar nach wie vor geduldet Clientmodifikationen die nur dem einen Spieler selber das Cape anzeigen zu entwickeln.

Auf diese Kontextebene kann ich noch auf
https://account.mojang.com/documents/minecraft_eula
>>If you've bought the Game, you may play around with it and modify it. We'd appreciate it if you didn't use this for griefing, though, and remember not to distribute the changed versions of our software. Basically, mods (or plugins, or tools) are cool (you can distribute those), hacked versions of the Game client or server are not (you can't distribute those)<<

verweisen... Denke mal so ähnlich wird das dann mit clientseitigen capes aussehen.
AresXVIII Staff

AresXVIII » So 31. Aug 2014, 10:59#7

Ergänzung: Aufgrund der [sarkasmus] hochprofessionellen [/sarkasmus] wiedersprüchlichen Aussagen des Mojangsupports bei Twitter ist die Verbreitung dieser Mods unerwünscht. Die einzige Alternative ist, dir selber eine solche Mod zu schreiben für den client (oder eine bereits bestehende anzupassen).
AresXVIII Staff

mcp1_Neon » Mo 1. Sep 2014, 16:04#8

Ach so...
Dann werde ich wohl Java lernen. xD
• Seite 1 von 1

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Common Crawl [Bot] und 9 Gäste