Willkommen in den Minebench.de-Minecraftforen.

Minebench Endgame - Ideen und Vorschläge

Grafnus » Do 21. Mai 2020, 22:42#1

Heyho liebe Minebench Community,

Dieser Thread soll dazu dienen Vorschläge und Ideen von euch zu sammeln. Es geht hierbei um Spielinhalte, die Minebench als Server integrieren kann, welche den Spielspaß in Minecraft (Und damit auch auf Minebench) über das normale Spiel hinaus heben.

Schreibt einfach alles was euch einfällt hier in diesen Thread und ich führe sie dann hier oben zusammen.

Beachtet aber bitte, dass wir abwägen was in unser Konzept passt und was sich vernünfig umsetzten lässt. Wundert euch also nicht wenn eure Ideen nicht oder erst später umgesetzt werden.

Mit freundlichen Grüßen
Grafnus

Bisherige Ideen:

AutoCrafter | Compactor
Mit Pipes Interaktionen.

Community Challenges
Challenges die von der ganzen Community gelöst werden müssen. (1 Million Kekse in einem Monat)

Reshxram » Fr 22. Mai 2020, 00:16#2

Da ich gerne Farmen baue wäre es super hilfreich ein auto-craftingtable zu haben. Es würde dabei schon eine art von Compactor genügen. Gold Nuggets -> Gold Ingots -> Gold Blöcken. Dabei wäre mir auch ein sehr komplexes und teures System lieb, denn sowas wünsche ich mir im late-game.
Reshxram Stammspieler

dummy » Fr 22. Mai 2020, 17:34#3

Guten Tag

Ich verstehe auf jedenfall eure Intentionen hinter diesem Beitrag im Forum. Worum ich bitten würde, bei den folgenden Antworten ist, dass dieser Server ein Vanilla Minecraft Server ist.
Natürlich kommt da die Frage auf, wo Vanilla aufhört und Modded anfängt.
Persönlich finde ich schon, dass das Pipe-System schon an der Grenze liegt, weshalb ich auch ein Auto-Crafting System verneinen würde. Mir ist klar, dass ein Auto-Crafting System geil wäre, allerdings fallen solche Vorschläge nicht mehr unter "Vanilla".
Hier sollte man besser differenzieren und drauf achten, welche Vorschläge jetzt das "Vanilla" Konzept sprengen und welche Ideen nicht.

Egal wie komplex und teuer ein gewisses System oder Erneuerung sein wird, schlussendlich wird man es fertig bauen und wieder im Stadium "End-Game" sein. Minecraft ist ein OpenWorld spiel mit vielen Möglichkeiten sich Creativ auszutoben. Wird einem langweilig helfen natürlich Plugins wie das "Clan-Plugin" etwas besonderes zu erreichen und gewissen Vorschritte durch das Level des Clans zu machen.
Man kann sein Lager Automatisieren und muss nicht mehr von Ecke zu Ecke springen nur um irgendwelche Items wieder zu finden :3

Was ich damit sagen möchte:
Ich finde den Thread hier nicht ganz unpassend, allerdings möchte ich euch bitten, daran zu denken, dass dieser Server ein Vanilla Server ist. So sind meiner Meinung nach Vorschläge wie ein Auto-Crafting System natürlich Interessant, allerdings ist das kein Vanilla mehr.
Das "High-End" Stadium wird in jedem Spiel irgendwann erreicht sein und man muss dann Creativ genug sein, sich andere Ziele zu setzen als alles zu optimieren. Schließlich ist das Spiel voller Möglichkeiten ;)

Mfg
dummy
Republic of Rome
dummy (19)
dummy Stammspieler

Reshxram » Di 26. Mai 2020, 13:42#4

Hallo,

mir persönlich gefällt die Idee sehr, mal ein paar neue Dinge zusammenzusammeln, um die Spieler, die momentan online sind auf dem Server zu halten. Verlieren diese Spieler einmal ihren Spielspaß oder ihre Motivation hilft es leider nicht zu sagen, dass sie kreativ sein sollen. In dem Fall würden jedoch neue Features den Spielspaß fördern und auch den Spaß auf etwas hinzuarbeiten herbeirufen. Das beste Beispiel dafür sehe ich in den Pipes, welche mit ihrer Komplexität und breite an Möglichkeiten des Automatisieren von Item-Transportation sehr verbessert und erleichtert hat.

Diese Pipes sind nun jedoch Jahre alt und auf neue Ideen höre ich persönlich immer nur die Antwort „das ist ja nicht Vanilla“

Vanilla würde ich als etwas definieren das vom Kern von Minecraft ausgeht. Die Dinge die Minecraft selbst in ihren Updates veröffentlicht hat. Darunter fallen zum Beispiel auch die sehr beliebten Hopper. Als jedoch diese von Minecraft vorgestellt wurden, gab es viele die sagten „das ist nicht Vanilla“. Heute sind sie kaum wegzudenken. So lief das bei vielen Sachen, die von Minecraft herausgebracht wurden.
Ich finde es schade, dass sich nicht eine bestimmte Idee angeschaut wird, sondern einfach die Vanilla Karte gespielt wird. Ich würde es sehr bevorzugen, dass abgewegt wird wie man eine bestimmte Sache umsetzen kann, überlegt wird, ob diese Sache in das Setting von Minebench passt und dann überlegt wird, ob man es hinzufügen möchte. Falls eine Idee dann trotzdem nicht hinzugefügt wird, kann man auch richtig Argumentieren warum das der Fall war.

Ich hoffe, dass ich mit meinem kleinen Text verdeutlichen konnte was ich zu dieser Thematik denke :)

Grüße Resh
Reshxram Stammspieler

Grafnus » Di 26. Mai 2020, 17:36#5

Ich will an dieser Stelle meinen Post nochmal erweitern:

Es geht (wie Reshxram schon gesagt hat) im ersten Sinne allein darum Ideen zu sammeln. Man kann sich nicht nur auf die Kreativität berufen. Das ist nicht die einzige Fassette die Minecraft zu bieten hat.

In diesem Thread sollen Ideen zu folgenden Themen gesammelt werden:

Items die man als Belohnungen bekommen kann

Erweiterungen und Verbesserungen von vorhandenen Funktionen

Neue Events

Neue Plugins | Funktionen auf dem Server



Das Ziel ist es nicht die Identität von Minebench zu verändern. Es geht einzig und allein darum ein Ziel zu schaffen auf des es sich lohnt hinzuarbeiten, zu grinden oder einfach nur aktiv auf dem Server zu sein. Natürlich wird nichts kommen, dass das eigentliche Spielverhalten von Minecraft verändert.

In diesem Sinne, einen schönen Dienstag Abend
~Grafnus

Florian » Di 26. Mai 2020, 17:53#6

Idee: Community Challenges
ähnlich der 1 Mio. Cookies Challenge
das ganze aber eben nicht als Einzel-/Gruppenprojekt sondern so, dass alle Spieler an einem Strang ziehen.
Am Spawn kann man die Items abgeben, wird das Ziel erreicht erhalten alle die mitgemacht haben eine Teilnahme-Trophäe, ggf. ne Mindestanzahl für die Items einbauen.
Alternativ kann der Preis auch steigen, je nach dem wie viel abgeben wird - ist halt schwerer zu balancen.
Das ganze sollte natürlich eine zeitliche Grenze haben und würde sicherlich Sinn machen sowas per Plugin zu regeln.
Sinn machen würde es, wenn man sowas 1x pro Monat macht und dann 1-2 Wochen Zeit gibt, so hat man beispielsweise 1 Woche Zeit 1 Mio. Cookies zu sammeln.

Das ganze könnte man beispielsweise auch mit einem "Sammlerstück des Monats" verbinden.

lg Dire
SPOILER

;)
Florian Stammspieler

dummy » Di 26. Mai 2020, 18:31#7

Servus Reshxram,

ich denke, dass du meinen Kommentar zu deinem Beitrag nicht ganz verstanden hast.
dummy hat geschrieben:Ich finde den Thread hier nicht ganz unpassend, allerdings möchte ich euch bitten, daran zu denken, dass dieser Server ein Vanilla Server ist.

Das war einer meiner Kernaussagen und dahinter stehe ich immer noch. Natürlich finde ich ein Auto-Crafting Konzept nicht blöd, allerdings denke ich, dass soetwas nicht auf den Server kommen wird, solange Minecraft das nicht von selbst macht.
Reshxram hat geschrieben:Ich finde es schade, dass sich nicht eine bestimmte Idee angeschaut wird, sondern einfach die Vanilla Karte gespielt wird.

Ja. Und dieses Argument kannst du nicht entkräftigen. Wenn es eine abwandlung von dem Standart Minecraft ist, dann ist es "nicht Vanilla". Ich finde diese Diskussion gerade etwas schwierig zu führen, da hier zwei verschiedene Meinungen aufeinander treffen. Auf der einen Seite ist es nachvollziehbar, dass Spieler neuen Kontent wollen (ja ich auch) und auf der anderen Seite wird es vom Server geprießen, dass dieser Server ein Vanilla Server ist.
Was mich an deinem hier zitierten Beitrag stört ist, dass es für außenstehende vielleicht so wirken mag, dass es nicht nur meine Meinung ist, sondern auch die Meinung von Teammitgliedern. Dies möchte ich verneinen, da alles was ich hier schreibe, meine eigene Meinung ist.
Was das Team von den Vorschlägen hält, weiß ich selber nicht und ich bin gespannt wie dieser Vorschlag entgegengenommen wird.


Ich unterstütze euch bei eurem Gedanken, was am Server zu ändern, jedoch bleibe ich bei meiner Aussage, dass es ein Vanilla Server ist und man es zumindest im Hinterkopf behalten sollte.
Ihr könnt ja alle möglichen Vorschläge in diesem Thread hereinstellen, schließlich bin ich nicht derjenige, der die Vorschläge bewertet. Ich bin nur ein Spieler der hier seinen Senf dazugibt :)

Soviel dazu
MfG
dummy
Republic of Rome
dummy (19)
dummy Stammspieler

dummy » So 7. Jun 2020, 14:02#8

Guten Tag
Hätte hierzu tatsächlich auch eine Idee:
Erweiterungen und Verbesserungen von vorhandenen Funktionen


Hierbei geht es um die Shops. Dass System mit der Metro und dem Kaufhaus ist durchaus praktikabel, allerdings auch nervig. Meine Idee ist folgende:
Man führt z.b ein Item ein, was ALLE Shops aus /warp Metro /warp Kaufhaus und (am besten auch) die Freebuild-Welten sammelt und einem das günstigste Item anzeigt.
Zur Erklärung was ich meine, ein Beispiel:
Ich suche Stein, nehme das Item in die Hand und gebe in der Suchfunktion "Stein" ein. Daraufhin erscheint das günstigste Angebot, welches man dann, wenn man draufklickt, kaufen kann.
Das würde denke ich mal den Handel immens Antreiben, da es einfach viel viel einfacher ist, Items zu kaufen und Items zu verkaufen.
Es würde auch schon ausreichen, wenn es "nur" die Metro und das Kaufhaus wäre, da dort sich eigentlich die meisten Shops verbergen.
Republic of Rome
dummy (19)
dummy Stammspieler

Lubjan-Mauzi » Mo 8. Jun 2020, 18:11#9

dummy hat geschrieben:Guten Tag
Hätte hierzu tatsächlich auch eine Idee:
Erweiterungen und Verbesserungen von vorhandenen Funktionen


Hierbei geht es um die Shops. Dass System mit der Metro und dem Kaufhaus ist durchaus praktikabel, allerdings auch nervig. Meine Idee ist folgende:
Man führt z.b ein Item ein, was ALLE Shops aus /warp Metro /warp Kaufhaus und (am besten auch) die Freebuild-Welten sammelt und einem das günstigste Item anzeigt.
Zur Erklärung was ich meine, ein Beispiel:
Ich suche Stein, nehme das Item in die Hand und gebe in der Suchfunktion "Stein" ein. Daraufhin erscheint das günstigste Angebot, welches man dann, wenn man draufklickt, kaufen kann.
Das würde denke ich mal den Handel immens Antreiben, da es einfach viel viel einfacher ist, Items zu kaufen und Items zu verkaufen.
Es würde auch schon ausreichen, wenn es "nur" die Metro und das Kaufhaus wäre, da dort sich eigentlich die meisten Shops verbergen.


Ingame Technisch weiß ich hierzu noch nichts, jedoch kann ich sagen das diese Idee (inklusive eines Auktionshauses) bereits für die neue Webseite geplant ist, dauert nur noch ein bisschen...
Lubjan-Mauzi Team Manager

51_Cent » Di 9. Jun 2020, 03:07#10

Moin,

als erstes Ideen für Features:

Ein "echtes" Postfach:
Nicht für Text, sondern für Items. Am Spawn gibt es ein kleines "Posthäuschen". Dort können Sender ein Item für einen anderen Spieler ablegen. Der andere Spieler kann es sich dann im selben Haus abholen. Als Absender müsste man im Gebäude das Item in die Hand nehmen und einen Befehl wie z.B. /senditem [Name des Empfängers] benutzen. Wenn für einen Spieler etwas im Postfach liegt, wird er benachrichtigt. Dann kann man sich das Item im Gebäude am Spawn abholen. Falls das Konzept zu OP sein sollte kann man es durch "längere Lieferzeiten" (also 1, 2 oder mehr Tage Wartezeit zwischen versenden und abholen) oder "Versandkosten" (z.B. 50 Bench pro Versand) nerfen.

Ein Börsensystem:
Ich persönlich finde, dass der Handel und An- & Verkauf eigentlich ganz gut funktionieren. Unter der "Börse" stelle ich mir folgendes vor: Jeder Spieler hat eine Liste von Items, Blöcken, etc..., die er beobachtet. Dieser Liste kann man Einträge per Befehl hinzufügen und auch wieder entfernen. Man gibt an, welche Items man tracken will und ab welchem Preis man eine Benachrichtigung bekommt. Dann gibt es noch einen Befehl mit dem man sich den Durchschnittspreis der letzten 7 Tage aller getrackten Items anschauen kann. Die Preise an der Börse werden durch den An- und Verkauf an allen ChestShops ermittelt. Ich weiß, dass das noch nicht super nützlich klingt. Soll ja auch nur zur Diskusion anregen, vllt. hilfts ja. Könnte man ja auch auf die Website packen, anstatt das Ingame zu machen. Dann halt aber alle Items in einer durchsuchbaren Tabelle, vllt. auch noch mit Graphen über die Preisentwicklung.

Belohnungen:

Wenn es hier um den Eventshop geht glaube ich nicht, dass dort noch viel fehlt. Fast alles was es nur selten oder garnicht im Survival gibt kann man dort bekommen. Emerald-Erz und Emeralds selbslt fehlt meiner Meinung nach noch. Totem of Undying könnte man auch anbieten, obwohl die weder rar noch teuer sind. Man könnte sich überlegen, dort auch Partikeleffekte als Preise anzubieten. Da es keinen Spieler gibt, der auch nur ansatzweise 2000 Karma erreicht hat könnte man doch einige dieser Effekte nicht durch Karma freischaltbar machen, sondern gegen Gewinnzettel im Eventshop. Wie teuer die dann sind kann man ja separat diskutieren.

P.S.: Hier noch ein Wunsch, der wahrscheinlich nie in Erfüllung gehen wird: Es wäre cool, wenn man OP-Äpfel wieder craften könnte. Zur Not kann man das bestimmt auch teuerer machen. Serverseitig müsste man ja sowieso ein eigenes Crafting-Rezept hinzufügen. Nunja, über die Details werde ich mir den Kopf nicht zerbrechen, solch ein Feature wird sowieso nicht hinzugefügt. Aber man darf ja träumen. :lol:

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast